Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

Offenbach am Main im ├ťberblick

Offenbach am Main ist eine Gro├čstadt im Zentrum der wirtschaftlich dynamischen Rhein-Main-Region. Im Westen grenzt der Bankenstandort Frankfurt am Main direkt an das Stadtgebiet. Der Gro├čflughafen Flughafen Frankfurt befindet sich in unmittelbarer N├Ąhe.

Rund 140.000 Einwohner leben Ende 2019 in Offenbach, die neben der Kernstadt in den drei Stadtteilen Bieber, B├╝rgel, Rumpenheim beheimatet sind. Von 54.849 nichtdeutschen Einwohnerinnen und Einwohnern (39,2 %) stammen rund 32.085 aus der EU. Insgesamt leben in Offenbach ├╝ber 166 verschiedene Nationalit├Ąten.  33.759 der Deutschen in Offenbach haben einen Migrationshintergrund.

 
Die Anzahl der sozialversicherungspflichtigen Besch├Ąftigten lag im September 2019 bei 56.054 (+3,7) Prozent im Vergleich zu 2018). Die Arbeitslosenquote betrug  8,2 %. Dabei ist hervorzuheben, dass der weit ├╝berwiegende Anteil der Arbeitslosen (ca. 28,1 %) in Offenbach Leistungen im Rahmen des SGB II (ÔÇ×Hartz IVÔÇť) bezieht.

 

 

Offenbach ist seit Jahrzehnten in erheblichem Ma├če vom wirtschaftlichen Strukturwandel betroffen. Pr├Ągende Industriebranchen wie bspw. Leder-, Metall- und Elektroindustrie haben gro├če Teile der Besch├Ąftigung abgebaut bzw. sind nahezu vollst├Ąndig verschwunden. Neue Dienstleistungsunternehmen konnten angesiedelt werden, aber bei weitem nicht in dem Ma├če wie notwendig, um die Arbeitsplatzverluste zu kompensieren.