Lesen und schreiben lernen!

Probleme mit der Schrift zu haben, gilt in Deutschland immer noch als ein Tabuthema. Diese Schwierigkeiten haben f├╝r die Betroffenen weitreichende Auswirkungen und beeintr├Ąchtigen ihre pers├Ânlichen Entwicklungsm├Âglichkeiten. So werden Aufstiegsangebote am Arbeitsplatz nicht angenommen, Elternbriefe k├Ânnen nicht verstanden werden, eine Unterst├╝tzung der Kinder bei den Hausaufgaben ist schwierig, das Ausf├╝llen eines Antragsformulars wird zur H├╝rde.

Die Volkshochschule bietet Lese- und Schreibkurse an. Lerninteressierte haben die M├Âglichkeit am Vormittag und/oder am Abend einen Kurs zu besuchen. Beratung und weitere Informationen erhalten Sie bei Birgit Gehl, 069 8065-3822 und im Offenbacher Bildungsb├╝ro, 8065-3838.

ALFA-TELEFON

Das kostenfreie ALFA-TELEFON bietet anonyme Beratung f├╝r Betroffene und Angeh├Ârige. Unter 0800 / 53 33 44 55 gibt es Informationen zu Lernm├Âglichkeiten und ortsnahen Weiterbildungseinrichtungen mit Alphabetisierungskursen in ganz Deutschland.